Präsentation

Das Dorf
OT Saint-Martin

Mehr als nur ein Reiseziel - Saint-Martin-de-Belleville bedeutet Abschalten, Atemholen, im Herzen einer Natur, die Sie zum Innehalten einlädt. Ein Erbe, ein Zeugnis, ein Miteinander – aus gut gehüteten Geheimnissen und fortbestehenden Traditionen. Eine Erfahrung, eine Wanderung, eine Offenbarung. Verbunden mit dem ganz selbstverständlichen Gefühl, nicht zufällig da zu sein.

In die Geheimnisse eingeweiht werden

Wir hätten von seinem Glockenturm, seinen schmalen Gässchen oder auch seinen aus Stein gebauten Bauernhöfen berichten können, um Ihnen dieses authentisch savoyische Dorf näherzubringen. Von seinen gemütlichen Unterkünften, seinen ehemaligen, in Restaurants umgewandelten Scheunen oder auch von den Konzerten, welche das Herz seiner Kirche höher schlagen lassen. Aber Saint Martin de Belleville, das ist nicht nur das, was man beschreibt, sondern vielmehr das, was man fühlt. Und nicht nur das, wovon man spricht, sondern auch das, was man für sich behält.

Einzigartige Emotionen

Eines Tages werden Sie das Dorf im Rhythmus der Berglifte erwachen sehen, beobachten, wie die Sonne die Höhenterrassen einnimmt und einige 600 sich zu Ihren Füssen entfaltende Pistenkilometer entdecken. – Das ist der 3-Vallées-Effekt, ein Phänomen, das sich jedes Jahr im Jahreszeitenwechsel zum Winter wiederholt. Sie beeilen sich gemächlich, den eleganten und diskreten Komfort Ihres heimeligen Nests zu verlassen, um einen Ausflug im Freien zu unternehmen. Angesichts einer solchen Gröβe kann es vorkommen, dass Ihnen der Atem stillsteht. Seien Sie vergewissert! Auf die ersten Emotionen werden weitere folgen – noch viel stärkere sogar.

Vielfältige Freuden

Fuβwanderungen, Schneeschuhwanderung, Ausflug mit dem Hundeschlitten, das kulturelle Erbe des Tals entdecken, Veranstaltungen, Fackelabfahrten, Konzerte in der Kirche…und all dies begleitet von Schlemmereien in einem der vielzähligen Restaurants mit ihren Spezialitäten oder im 3-Sterne-Restaurant… Das Verzeichnis der Winterfreuden in Saint Martin de Belleville ist zwar freilich weniger bekannt als das von Wikipedia, aber ein einziger Aufenthalt genügt, um sich ein ganzes Leben daran zu erinnern.

Diese Seiten könnten Sie interessieren