Warten auf den Winter

Schnee und Gleiten
M. Cellard

Gerade wenn man frisch aus dem Urlaub zurückkommt, braucht man ihn ganz besonders, stimmt‘s?

September ist der Monat des Neustarts nach dem Sommer, aber es ist auch die Zeit, in der unsere schönen Berge ihre Verwandlung hin zu einem neuen Winter beginnen. Wenn sich alle wieder auf den Weg zur Arbeit machen, was gibt es da Besseres, als sich in den nächsten Winterurlaub hineinzuprojizieren? Zur Überbrückung der Wartezeit bis zum 12. Dezember haben wir ein paar Bilder für Sie ausgewählt.

Saint-Martin-de-Belleville, Spätsommer
Erste Flocken auf den Bergspitzen
Die erste Spur im Pulverschnee
Saint Martin Express Richtung Tougnète
Rast im gemütlichen Hüttenambiente
Ausfahrt mit dem Hundeschlitten
Sonnenaufgang, verschneite Bergspitzen
Auffrischung der Ortskenntnisse
Zauberhafte verschneite Landschaften
Traditionelle Gerichte genießen
Sich in einem heißen Bad entspannen
Ausklang des Tages mit Fackelmarsch

©2020 V. Lottenberg (Saint-Martin-de-Belleville), D. André, M. Cellard, Hello Travelers

Diese Seiten könnten Sie interessieren