10. Die Kapelle von Villarencel

© DR

Zu der Gemeinde Saint Martin de Belleville gehören 22 Dörfer und Weiler mit zugehöriger Kapelle. Die Kapelle von Villarencel wurde Saint François de Sales gewidmet.

Das Dorf Villarencel war einst durch ein unbebautes Kar von Saint Martin getrennt, unbebaut aus Gründen der Lawinengefahr. Die Wiederbewaldung des oberen Teils des Hanges verringerte die Lawinengefahr erheblich und ermöglichte somit eine Verbindung zwischen den beiden alten Dörfern herzustellen.

Die Dorfkapellen dienten dem Sonntagabendgebet und nicht der großen Messe, die immer in der Pfarrkirche stattgefunden hat. Eine Feier anlässlich der "Vogue", ein religiöses Fest zu Ehren des Schutzpatrons der Kapelle, konnte dort stattfinden. Die Kapelle von Villarencel wurde Saint François de Sales (1567-1622) gewidmet, der in den Savoyen durch seine Herkunft aus einer savoyer Adelsfamilie sehr bekannt ist. Er wurde zum Bischof von Genf ernannt, führte sein Amt jedoch in Annecy aus, da Genf sich zum Kalvinismus bekannt hatte.

Alle exklusiven News

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie exklusiv alle News und Angebote von Saint-Martin-de-Belleville

Datenschutz