09. Chez Babert

© DR

So wie alle Dörfer besitzt auch Saint Martin in seinem Zentrum - eine Kirche - und zwei Bars mit Gemischtwarenladen "Chez Babert" und "Chez Ligeon". "Chez Babert" ist heute "L'Art B", aber die Bar ist noch immer der Treffpunkt der Einwohner des Bellevilletales.

Im Jahre 1936 schon, als die Bar und Gemischtwarenladen eröffnet wurden, profitierte dieses Gebäude von seiner vorteilhaften Lage ganz in der Nähe der Kirche und mit Blick auf den Dorfplatz. Die Familien, die alle katholisch waren, gingen sehr oft zum Gottesdienst. Die Herren verpassten schnell mal den Anfang der Messe und um möglichst nicht aufzufallen, warteten sie bei einem Glas Limonaden-Rotwein oder -Weißwein an der Theke auf die Damen ohne zu merken, wie die Zeit vergeht...

Durch ihre Lage am Fuße des Jahrmarktplatzes, wo sich heute ein Spielplatz und der Startpunkt des Schleppliftes befinden, trafen sich dort während den Jahrmärkten Bauern und Seeleute während 3 Tagen nonstop. Es gab heftige Diskussionen und es wurde auf den Cent genau verhandelt.

Alle exklusiven News

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie exklusiv alle News und Angebote von Saint-Martin-de-Belleville

Datenschutz